Wirkungsvolles Controlling im ZT‑Büro

- mit kleinem Aufwand zum großen Erfolg

© dizain (fotolia.com)

Ziel

In Zeiten knapper werdender Budgets, steigender Konkurrenz und vermehrtem Kostendruck werden Kostenmanagement und Controlling wertvolle Instrumente in der Unternehmensführung und –steuerung.

Dies gilt nicht nur für große Unternehmen, sondern auch für kleinere Büros. Um kostendeckend arbeiten zu können, ist eine straffe Projektabwicklung und eine laufende Projektkontrolle erforderlich.

In diesem Seminar werden die betriebswirtschaftlichen Grundlagen für ein wirkungsvolles Controlling erläutert.
Dazu werden Grundkenntnisse in der Kostenrechnung und in der Kalkulation vermittelt. Weiters wird auf Spezialfälle im Projektcontrolling, vor allem für ZT-Büros, eingegangen. Dabei wird vor allem auch auf die Unterscheidung zwischen der Vollkostenrechnung und der Deckungsbeitragsrechnung Wert gelegt.

Nach Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, ein Kostenmanagement in Ihrem Unternehmen aufzusetzen oder zu verbessern und damit Ihre Projekte zu kalkulieren. 

Programm

Dienstag, 5. Dezember 2017


Tagesablauf:

ab  13.45 Uhr:
 
  Registrierung der TeilnehmerInnen
  14.00 Uhr:
 
  Beginn des Seminars
  15.50 Uhr:
 
  Kaffeepause
  16.10 Uhr:
 
  Fortsetzung des Seminars
ca.  18.00 Uhr:   Ende des Seminars


Programminhalte:

  • Einleitung: Wozu brauche ich Controlling?

  • Der "Kostenwürfel" - Grundlagen der Kostenrechnung

  • Typische Kostenarten im ZT-Büro

  • Gestaltung der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung

  • Vollkosten- vs. Teilkostenrechnung (Deckungsbeitragsrechnung)

  • Gemeinkostenmanagement

  • Kalkulationsverfahren

  • Besonderheiten im Projektcontrolling

  • Target Costing als strategisches Instrument

Zielgruppe

Zielgruppe sind ZiviltechnikerInnen aller Fachgebiete, deren MitarbeiterInnen sowie alle an der Thematik Interessierte.

Vortragende

Mag. Daniela THOSOLD-KRAUS, Leitung Finanz- und Rechnungswesen der WIKI Kinderbetreuungs GmbH, Lektorin für Kostenmanagement, Controlling und Unternehmensplanung an der Karl-Franzens-Universität, Graz

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 240,00 (exkl. 10 % MWSt.)
EURO 192,00 (exkl. 10 % MWSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 120,00 (exkl. 10 % MWSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Pausenbewirtung

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

nach oben

Termin:

Dienstag, 05. Dezember 2017
14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

240,00
(exkl. 10% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Dienstag, 21. November 2017

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...