Mitteilen und Verstehen ‑ erfolgreiche Kommunikation im Team

© alotofpeople - fotolia.com

Ziel

Gute Kommunikation ist eine wichtige soziale Schlüsselfähigkeit, um Missverständnisse und Konfliktpotential im Team zu vermeiden. Das Wissen über Kommunikation und das Anwenden der unterschiedlichen Techniken stärkt das Selbstvertrauen und hilft den TeilnehmerInnen, ihre eigenen Bedürfnisse klar zu kommunizieren. Richtige und klare Kommunikation reduziert die Fehlerhäufigkeit im Team, unterstützt reibungslose Arbeitsabläufe und wirkt sich positiv auf das Betriebsklima und nicht zuletzt auch auf die Kundenzufriedenheit aus.

Ziel des Seminars ist es, den TeilnehmerInnen ein besseres Verständnis zu vermitteln, wie Kommunikation funktioniert. Darüber hinaus werden ihnen Hilfsmittel und unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt, die sie in ihrem Arbeitsalltag effizient einsetzen können. Das Training stärkt die soziale Kompetenz und die TeilnehmerInnen erfahren, wie sie mit Vorgesetzen, Kunden und KollegInnen erfolgreich, entspannt und konfliktfrei kommunizieren und verhandeln können. So kann eine reibungslose Zusammenarbeit im Team stattfinden.

Zudem können durch richtige Kommunikation mittel- und langfristig Arbeitsabläufe optimiert und Stress reduziert werden.

Das Seminar ist aus der Praxis für die Praxis konzipiert. Daher können Sie alle Seminarinhalte unmittelbar in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen.

Die Seminarinhalte werden durch Impulsreferate der Trainerin, Einzel- und Gruppenarbeiten zur Vertiefung der Inhalte, Bearbeitung von Fallbeispielen und praktischen Übungen vermittelt. Tipps für den Arbeitsalltag und persönlicher Erfahrungsaustausch runden den Seminartag ab.

Programm

Donnerstag, 1. März 2018

ab 08.45 Uhr:   Registrierung der TeilnehmerInnen
09.00 Uhr: Beginn des Seminars
10.30 Uhr:     Kaffeepause
10.50 Uhr: Fortsetzung des Seminars
12.30 Uhr: Mittagspause
14.00 Uhr: Fortsetzung des Seminars
16.00 Uhr: Kaffeepause
16.20 Uhr: Fortsetzung des Seminars
ca. 18.00 Uhr:   Ende des Seminars


Programminhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
    - Das Sender-Empfänger-Modell
    - Das Eisberg Modell
    - Was du sagst - was ich verstehe: Die 4 Seiten einer Nachricht (nach F. Schulz von Thun)
    - Die Landkarten der Wahrnehmung
    - Unterschiedliche Wahrnehmungstypen - VAKOG

  • Wie gehe ich mit Kritik um?
    - Persönliche Ebene - sachliche Ebene
    - Selbstbild - Fremdbild 
    - Wie kann ich selbst Unangenehmes kommunizieren?
    - Feedback geben und nehmen
     
  • Missverständnisse und Konflike vermeiden
    - Aktives Zuhören
    - Information: Hol- und Bringschuld (Weiterleitung / Übergabe)
    - Fragen als Mittel der Kommunikation
    - Nonverbale Kommunikation - Körpersprache
     
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander
    - Sich selbst respektvoll behandeln
    - Sich die eigenen Werte bewusst machen
    - Das Anderssein und die Grenzen bzw. Werte des Anderen akzeptieren

Zielgruppe

SekretärInnen / AssistentInnen und Office-MitarbeiterInnen sowie alle an der Thematik Interessierte, die ihre persönliche Kommunikationskompetenz erkennen und optimieren möchten.

Vortragende

Bettina STEINER-SPIES, Unternehmensberaterin, diplomierte Trainerin, systemischer Coach nach dem Kieler Beratungsmodell, Inhaberin BS Kompetenz, Wien

Trainingsschwerpunkte: Office Management, Kommunikation, Respektvoller Umgang & Wertschätzung im Team, Wie Werte und Emotionen den Arbeitsalltag beeinflussen, Feedback- und Fehlerkultur in Unternehmen, u.v.m.…
Beratungsschwerpunkte: Optimierung der internen Organisation (Aufbau- und Ablauforganisation), Durchführung  von Arbeitsplatzevaluierungen der psychischen Belastungen, Emotionale Intelligenz
Erfahrung: Über 20 Jahre Erfahrung in der Ferien- & Spa-Hotellerie, davon 19 Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen von der Abteilungsleiterin bis zur General Managerin, Unternehmens- und Personalberatung, Training, Coaching. 

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 350,00 (exkl. 20 % MwSt.)
EURO 280,00 (exkl. 20 % MwSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 175,00 (exkl. 20 % MwSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

HINWEIS:
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 12 Personen beschränkt.
Für die Berücksichtigung Ihrer Anmeldung ist das Einlangen beim ZT-FOURM maßgebend.

BONUSAKTION 2018:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2018 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Bewirtung in den Kaffeepausen

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

nach oben

Termin:

Donnerstag, 01. März 2018
09.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

350,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Donnerstag, 15. Februar 2018

Maximal Plätze: 12

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...