EUROCODE 2

Bemessung und Konstruktion von Stahlbetontragwerken im Hochbau

Ziel

Das Seminar vermittelt praxisorientiertes Wissen auf Basis von EUROCODE 2, das für die tägliche Arbeit bei der normgemäßen Nachweisführung im Stahlbetonbau unumgänglich ist. Dabei wird der neueste Stand der Normen im Hinblick auf Hochbaukonstruktionen aufgezeigt.

Die Referentin wird dazu neben den Grundlagen auch Erfahrungen im Umgang mit der Nachweisführung nach EUROCODE 2 anhand von Praxisbeispielen und Hintergrundinformationen präsentieren. Dabei wird auf normgemäße Festlegungen bezüglich des Brandschutzes hingewiesen.

Zusätzlich soll dieses Seminar auch einen Informations- und Erfahrungsaustausch darstellen, um eine Harmonisierung bei der Interpretation der Normenwerke zu erreichen.

Programm

Dienstag, 10. April 2018

Tagesablauf:

13.45 Uhr:   Registrierung der TeilnehmerInnen
 
14.00 Uhr: Beginn des Seminars
 
16.00 Uhr: Kaffeepause
 
16.20 Uhr: Fortsetzung des Seminars
 
18.30 Uhr: Ende des Seminars

Programminhalte:

  • Grundlagen der Tragwerksplanung
  • Brandschutz im Betonbau
  • Materialfestigkeiten für die Kalt- und Heißbemessung
  • Vereinfachte Brandschutznachweise
  • Stahlbetonplatten - Nachweise und konstruktive Durchbildung
  • Konstruieren mit Stabwerksmodellen
  • Ausgewählte Beispiele
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen, MitarbeiterInnen in ZT-Büros, planenden Baumeister und MitarbeiterInnen von Ingenieurbüros, MitarbeiterInnen der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark sowie Baubezirksleitungen, Repräsentanten von Gemeinden und alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen.

Vortragende

FH-Prof. DI Dr. Michaela KOFLER, Leiterin der Studienlehrgänge „Bauplanung und Bauwirtschaft“ und „Baumanagement und Ingenieurbau“ an der FH Joanneum, Graz , Mitglied der Fachnormenausschüsse „Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbau“ / „Belastungsannahmen im Bauwesen“

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 240,00 (exkl. 20 % MwSt.)
EURO 192,00 (exkl. 20 % MwSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 120,00 (exkl. 20 % MwSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

BONUSAKTION 2018:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2018 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20 % MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20 % MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20 % MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Pausenbewirtung

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

nach oben

Termin:

Dienstag, 10. April 2018
14.00 - 18.30 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

240,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Dienstag, 27. März 2018

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...